Konfirmation

Konfirmation wird üblicherweise mit ungefähr 14 Jahren gefeiert (8. Klasse). Alle jeweils in Frage kommenden evangelisch gemeldeten Jugendlichen in unserem Gemeindegebiet werden von uns zur Konfirmation schriftlich eingeladen.
Mit der Konfirmation wird die Entscheidung der Eltern, dass ich als Kind getauft wurde, bewusst bekräftigt: Das ist gut so! Ich will als Christ leben!

Wir laden auch Jugendliche ein, die sich anlässlich der Konfirmation taufen lassen wollen.
Zudem ist die Konfirmation natürlich meist ein großes Familienfest.

Auf die Konfirmation bereiten sich die Konfirmanden jeweils von September bis Mai im "Konfikurs" vor.
Der Konfirmandenkurs ist ein wichtiger Teil des Gemeindelebens in Brunnenreuth.
"Die Konfirmanden lernen im Kurs nicht nur Grundlagen des christlichen Glaubens, sondern sie erleben ihre Kirche als Raum für ein gutes Leben", das ist unser Ziel!

Folgende Elemente gehören wesentlich zum "Brunnenreuther Konfikurs", der jeweils im September beginnt und im Mai mit der Konfirmation endet. Der Kurs wird den Jugendlichen und den Eltern auf einem Infoabend meist kurz nach den Pfingstferien vorgestellt.

  • Konfirmandenkurse an 7-8 Samstagen von 9:30 - 16:00 Uhr.
  • Zwei Wochenendfreizeiten von Freitagnachmittag bis Sonntagnachmittag
  • Begrüßungs- und Vorstellungsgottesdienst, sowie mindestens zweiwöchentliche Teilnahme an Gemeindegottesdiensten
  • Beteiligung bei 2-3 Aktionen

Konfiteam

Für alle Konfirmandinnen und Konfirmanden gibt es nach der Konfirmation die Möglichkeit im Konfirmandenteam mitzuarbeiten. Dafür haben wir seit einigen Jahren ein extra „Traineeprogramm“ eingerichtet. Zur Zeit hat das Konfiteam ca. 35 Mitglieder. So gestalten Jugendliche in Brunnenreuth einen wesentlichen Teil des Kurses mit! Falls Sie oder Du eine Frage hast – Melde dich per Mail an pfarrer(at)brunnenreuth.de oder telefonisch im Pfarramt.